Reiseteam Gerhard Dörfelt OHG

Das Blumenparadies mitten im Atlantik

Das Blumenparadies mitten im Atlantik

Frühling auf Madeira

 

Madeira ist eine zu Portugal gehörende grüne Oase inmitten des Atlantischen Ozeans. Auf der wunderbar grünen Insel herrscht das ganze Jahr über ein frühlingshaftes Klima. Madeira ist abwechslungsreich und hat viel zu bieten, ein einzigartiges Reiseziel in Europa. Es erwarten Sie eine fantastische Naturlandschaft, hohe Berge, tropische Wälder sowie freundliche, offene Menschen mit der Gelassenheit, die die Portugiesen auszeichnet.

 

Sie sind untergebracht im 4 Sterne Hotel Four Views Oasis in Canico de Baixo. Die Zimmer sind ausgestattet mit Sessel, Schreibtisch, Radio, Fernseher, Telefon, Safe, Balkon, Minibar, Klimaanlage, Dusche, Föhn. Zum Frühstück und Abendessen dürfen Sie sich am Buffet bedienen. Zum Hotel gehört auch ein Fitness- und Wellnessbereich, dieser kann kostenfrei genutzt werden. Der Wellnessbereich verfügt über Innen- und Außenpool (je nach Jahreszeit und Witterung nutzbar), Sauna und Dampfbad. Das Hotel ist als Nichtraucherhotel ausgewiesen.

www.fourviewshotels.com

 

1. Tag: Anreise

Von Ihren Heimatorten kommen Sie zum Flughafen Hannover und fliegen auf die schöne Insel Madeira. Sie landen in Funchal. Mit einem örtlichen Bus werden Sie zum 4 Sterne Hotel Four Views Oasis gebracht und beziehen dort die Zimmer.

 

2. Tag: Funchal

Heute besichtigen Sie mit örtl. Bus und Reiseleitung die Inselhauptstadt Funchal. Sie besuchen die Kathedrale. Sie ist die älteste Kirche Madeiras und wurde aus verschiedenen Vulkansteinen erbaut. In der Markthalle finden Sie Stände mit Blumen, Fisch und Obst. Ein Erlebnis ist der Besuch des Botanischen Gartens und der Stickerei Manufaktur. Zum Abschluss des Tages kommen Sie in die älteste Weinkellerei der Insel. Lassen Sie sich den Wein schmecken.

 

3. Tag: Der Nordwesten der Insel und Porto Moniz

Auf der heutigen Rundfahrt in den Westen der Insel kommen Sie in den Fischerort Câmara de Lobos, eines der ältesten Fischerdörfer der Insel. Câmara de Lobos ist auch die Heimat des „Ponchas“, ein Getränk aus frisch gepresstem Zitronensaft, Honig und Zuckerrohrschnaps. Auf der Weiterfahrt erreichen Sie die höchste Steilküste Europas. Hier bricht das Land fast senkrecht zum Meer hin ab. Im Anschluss geht es quer durch das Hochmoor Paul da Serra nach Porto Moniz. Ein Ausflug der Sie mit seinen vielen Panoramaausblicken und Eindrücken bezaubern wird.

 

4. Tag: Nonnental – Monte

Heute erleben Sie Madeiras schönste Panoramen. Von der Anhöhe Pico dos Barcelos genießen Sie einen wunderbaren Panoramablick über die gesamte Bucht von Funchal. Weiter geht es dann nach Eira do Serrado, hier sehen Sie bis auf den Boden eines erloschenen Vulkans. Sie kommen zum Dorf Curral das Freiras, ein kleines Dorf, isoliert zwischen den riesigen Berghängen im Herzen der Insel. Ein beschauliches Bild, wie es in den Bergen klebt. Im Anschluss erreichen Sie den Wallfahrtsort Monte, 550 m über dem Meer gelegen. Hier sehen Sie die Kirche Nos Senhora do Monte mit dem Sarkophag von Österreichs letztem Kaiser, Karl I. Von hier aus können Sie die berühmte Fahrt mit dem Korbschlitten unternehmen (Aufpreis, muss bei Buchung angemeldet werden). Dies sollten Sie keinesfalls versäumen.

 

5. Tag: Der Osten der Insel

Die Fahrt für Sie nach Camcha, ein hübsches kleines Dorf, welches als das alte Handwerkszentrum der Korbflechter bekannt ist. Im Anschluss kommen Sie in das Naturschutzgebiet Ribeiro Frio. Hier gibt es den ursprünglichen Pflanzenwuchs der Insel zu bewundern. Erfreuen Sie sich an Mahagoni, Lorbeer, Baumheide und Maiblumenbäume. Sie kommen nach Santana, einem Ort mit über hundert kleinen, strohgedeckten, bunten Spitzhäuschen, welche unter Denkmalschutz stehen.

 

6. und 7. Tag: Freizeit

Diese beiden Tagen stehen Ihnen zur eigenen Gestaltung zur Verfügung. Auf Madeira lässt es sich beispielsweise wunderbar wandern.

 

8. Tag: Heimreise

Viel zu schnell sind die Tage auf der Blumeninsel vergangen und heute müssen Sie schon wieder die Heimreise antreten.

 

 

Flugreisen

Leistungen:

  • Haustür-Transfer-Service
  • Fahrt im modernen 5 Sterne Luxus Reisebus auf der An- und Abreise zum Flughafen Hannover
  • Flug von Hannover nach Funchal und zurück
  • 1 Freigepäck von 20 kg und 1 Handgepäck von 6 kg pro Person
  • Frühstück auf der Anreise
  • Flughafentransfers
  • Reisebegleitung von Burkert Reisen
  • Begrüßungsgetränk
  • 7x ÜN/Frühstück im 4 Sterne Hotel Four Oasis in Canico de Baixo
  • 7x Abendessen
  • alle Tagesausflüge laut Programm
  • Stadtrundfahrt Funchal
  • Eintritt Botanischer Garten
  • Weinprobe
  • Ausflug Nordwesten, Nonnental, Osten
  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Reiseabbruchversicherung
  • Insolvenzversicherung
  • Zusatzkosten: alle nicht in den Leistungen enthaltenen Eintritte und Gebühren, Orts- bzw. Kurtaxe, Korbschlittenfahrt, Folkloreabend
  • Nur direkt bei Burkert Reisen buchbar.
  • Kein Frühbucherrabatt möglich.
  • EZ-Zuschlag: 198,– EUR
15.03. - 22.03.2022 (8 Tage)
Flugreisen, Spanien/Portugal/Andorra, Mehrtagesfahrt
Veranstalter:
Preis p.P. 1592 EUR