Reiseteam Gerhard Dörfelt OHG

Almrosenblüte und Hüttengaudi im ursprünglichen Tirol

Mit dem 4-Sterne-Hotel „Stolz” in Matrei am Brenner

Großes Leistungspaket!

Ein Hotel ist meist nur so gut, wie die Menschen, die es führen. Die Familie Stolz und ihr Team bemühen sich Tag für Tag, ihre Gäste zufrieden zu stellen und ihre kleinen und großen Wünsche zu erfüllen. Das Motto der Familie lautet: „Sterne haben viele, aber Herz nur wenige“. So erwarten Sie im Hotel eine überaus herzliche Atmosphäre und ein gemütliches Ambiente. Kulinarisch werden Sie nach allen Regeln der Kochkunst aus Tirol verwöhnt. Eine Oase der Erholung stellen Sauna und Dampfbad, aber auch die hauseigene Gartenanlage dar, welche sich mit stolzen 7.000 m² präsentiert. Das Traditionshotel selbst liegt im Wipptal und damit idyllisch inmitten der Tiroler Berge. Das Tal ist eines der geschichtsträchtigsten Täler des gesamten Alpenraumes und erstreckt sich von Innsbruck über den Brenner bis nach Franzensfeste in Südtirol. Viele von Ihnen haben es auf dem Weg Richtung Süden sicherlich schon durchfahren und gesehen – doch nie erlebt! Und dabei hat dieses Tal viel zu bieten! Also lassen Sie sich überraschen und freuen Sie sich auf einen großartigen, erholsamen und ausgleichenden Urlaub.

1. Tag: Anreise

Auf der Route München – Garmisch-Partenkirchen – Innsbruck nach Matrei am Brenner, wo Sie im Hotel mit einem Begrüßungsschnapserl empfangen werden.

2. Tag: Unsere nähere Umgebung kennen lernen

Die Region rund um unser Hotel lädt mit ihren atemberaubenden Landschaften und der imposanten Bergwelt zu herrlichen Ausflügen und Erlebnistouren ein. Um die nähere Umgebung auf bequeme Art und Weise zu entdecken und zu erkunden, kann uns die Familie Stolz als einzigartige Attraktion im Wipptal einen ganz besonderen Service anbieten - den hauseigenen Bummelzug („Stolz-Express“). Und so tuckern wir heute mit diesem in einem entspannten und angenehmen Tempo zunächst durch die Gemeinde. Dabei lernen Sie auch den geschlossenen Ortskern von Matrei mit teils reich verzierten Bürger- und Gasthäusern kennen. Nach dieser „Info-Fahrt“ bringt uns dann der „Stolz-Express“ hinauf zum höchst gelegenen Kloster Europas - Maria Waldrast. Unterwegs stärken wir uns noch in Gottes freier Natur bei einem Picknick. Das Kloster selbst liegt malerisch am Fuß der Serles, die schon von Goethe als „Hochaltar Tirols“ bezeichnet wurde. Nach dem Besuch der Wallfahrtskirche bieten wir hier für diejenigen, die daran Interesse haben, eine kleine Wanderung im Bereich der Waldrast an. Die anderen genießen so lange den Blick vom Klostergarten aus oder machen einen „Einkehrschwung“.

3. Tag: Unbekannte Täler Tirols & Laponesalm

Mit dem Bus und einer örtlichen Reiseleitung starten wir heute zu einer Rundfahrt durch die wunderschönen, für viele noch unbekannten, Seitentäler des Wipptales. Dabei lernen Sie z.B. auch das Gschnitztal mit seinem wunderschönen Panorama kennen. Dieses ruhige Tal gehört sicherlich zu den ursprünglichsten Naturlandschaften Tirols. Im Kleinod „lebendes“ Mühlendorf können Sie sich hier auf die Spuren der Vergangenheit der Vorväter dieses Tales begeben – eine Zeitreise, die Sie begeistern wird. Wer möchte, kann dann auch von hier in ca. 45 Minuten zur wunderschön gelegenen Laponesalm wandern. Wer nicht ganz so gut zu Fuß ist, kann auch mit dem Hüttentaxi (Mehrpreis) hinauffahren. Von der Laponesalm, in der Sie sich sofort wie zu Hause fühlen werden, kann man Ausblicke auf zahlreiche Dreitausender der Stubaier Alpen genießen. Ein einzigartiges Erlebnis!

4. Tag: Fahrt zur Almrosenblüte: Sellrain - Kühtai - Ötztal

Ein ganz besonders Erlebnis ist es, die Alpen zu sehen, wenn ab Juni die Almrosen rosa blühen! Daher starten wir heute zu einer ganz besonderen Rundfahrt mit örtlicher Reiseleitung durch die Gegend der Almrosenblüte. Diese führt uns zunächst ins Sellraintal. Das schmale Kerbtal erstreckt sich in den Stubaier Alpen von Kematen bis hinauf zum Kühtaisattel auf 2.017 m. Nach einem Aufenthalt geht es dann durch das Nedertal hinunter ins Ötztal und von hier weiter nach Stams, wo wir nochmals am dortigen berühmten Zisterzienserstift stoppen. Am Abend erwartet Sie dann im Hotel ein Tiroler Spezialitätenabend in Form eines warm-kalten Buffets. Danach unterhalten Sie die „Finkenberger Schuhplattler“ aus Arzl mit viel Tiroler Brauchtum und Musik!

5. Tag: Valsertal und Padaun mit Hüttengaudi

Zum zweiten Mal geht es heute mit dem Stolz-Express auf Tour. Wir erkunden mit Ihnen das Valsertal, das ebenfalls ein Juwel in puncto Naturbelassenheit und Ursprünglichkeit ist und das es so in Nordtirol kein zweites Mal gibt. Im Talschluss erhebt sich der fast 3.500 m hohe Olperer. Dieser ist nicht nur alpines Wahrzeichen des Tales, sondern auch Geburtsort der Grußformel „Berg Heil“. Unser Hauptziel im Tal ist das Almdorf Padaun, wo sich früher die Schmuggler getroffen haben. Hier sind Sie im Berggasthof Steckholzer, der auf über 1.600 m in einer reizvollen Hochgebirgslandschaft im Bereich der Zillertaler Alpen liegt und der älteste Hof in Padaun ist (den „Steckholzer“ gibt es seit 1313) zu einer Jause bei der Almwirtin mit entsprechender musikalischer Unterhaltung eingeladen.

6. Tag: Heimreise

Ein erlebnisreicher Urlaub im herrlichen Tirol ist zu Ende. Vorbei an Achen- und Tegernsee fahren wir wieder nach Hause.

Erlebnisreise

Leistungen:

  • Haustür-Transfer-Service
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Reisebegleitung und Bordservice
  • Frühstück auf der Anreise
  • Begrüßungsschnapserl
  • 5x Übernachtung mit reichhaltigem Frühstücksbuffet und Bio-Ecke
  • einheitliches Abendessen am Anreisetag
  • 2x Wahlmenü am Abend mit dreifacher Auswahl, Dessertwahl und großem Salatbuffet
  • 1x Grillabend
  • 1x Tiroler Spezialitätenabend
  • Fahrt mit dem „Stolz-Express“ durch die Gemeinde und zur Maria Waldrast inkl. Picknick im Grünen
  • Busausflug „Unbekannte Täler Tirols“ mit örtlicher Reiseleitung
  • Busausflug „Almrosenblüte“ mit örtlicher Reiseleitung
  • Fahrt mit dem „Stolz-Express“ ins Valsertal inkl. Jause und Musik im „Steckholzer“
  • Brauchtumsabend mit den Finkenberger Schuhplattlern
  • freie Nutzung von Sauna und Dampfbad im Hotel
  • Insolvenzversicherung
Zusatzkosten
  • Eintrittsgelder
  • Hüttentaxi Laponesalm
  • Ortstaxe
EZ-Zuschlag: 85,– EUR
27.06. - 02.07.2021 (6 Tage)
Erlebnisreise, Österreich, Mehrtagesfahrt
Veranstalter:
Preis p.P. 729 EUR